Nei Yang Gong Schule | Bad Vilbel
Bewegung    Stille    Balance
Nei Yang Gong

Innen Nährendes Qi Gong

 
Nei Yang Gong ist ein Übungssystem, welches Bewegung mit Achtsamkeit verbindet.
Die Stillen meditativen Übungen sowie die Bewegten Übungen und Selbstmassagen wurden erstmals zur Zeit der Ming-Dynastie (16. Jh.) schriftlich festgehalten.
Die gegenwärtige Linienhalterin, Liu Yafei, wurde schon als Kind von ihrem Vater, Liu Guizhen, mit Nei Yang Gong vertraut gemacht. Er überarbeitete die Übungen zu therapeutischen Zwecken und gründete die heutige Qi Gong-Klinik in Beidaihe, VR China.
Nei Yang Gong wird zur Gesunderhaltung, Vorsorge und Behandlung von Erkrankungen eingesetzt.
Die Übungen wirken körperlich kräftigend, dehnend und Gleichgewicht stabilisierend; sie machen und halten Wirbelsäule und Gelenke beweglich. Der Atem beruhigt sich, der Geist erfährt Klarheit und Konzentration. Eine Reihe klinischer Studien belegt die besondere Wirksamkeit bei Störungen des Bewegungsapparates, der Verdauungsorgane sowie bei zahlreichen anderen Erkrankungen.
 

„Die Bewegung erlöst das Qi aus der Verknotung …
Soll-Druck verwandelt sich in Spielraum …
Und plötzlich findet man auf dem Übungsweg seinen Schatz, absichtslos …“
                             
C. Oxfort: Innen Nährendes Qi Gong: Kunst der Verwandlung. Naturheilpraxis 5/2011
 
Nei Yang Gong

Innen Nährendes Qi Gong

 
© 2017 Nei Yang Gong Schule Bad Vilbel
Kontakt | Impressum